© Tierparadies MUHrielle e. V.

Ehrenamt in Fahrt:

MUHrielle-Zug 2023

Auch Ehrenamtler brauchen mal Pause, Entspannung und Ablenkung! Abschalten, die Zeit genießen, mit Gleichgesinnten plaudern ... Da unser Henry "Glockenkutscher" (Triebwagenführer) ist — und auch weil Annett bereits vor Jahren eine entsprechende Sonderfahrt machen wollte — lag es nahe, eine Tatra-Sonderfahrt unter dem Motto "Ehrenamt in Fahrt" zu organisieren … Am Ostermontag, den 10. April 2023, war es dann soweit: Der MUHrielle-Zug mit dem Zugfahrzeug „224 267“ startete 14.50 Uhr ... Gemeinsam mit lieben Freunden des Igelhilfe Radebeul e. V., des Tierrettung Dresden e. V. - in Gründung, des Stadttauben-Initiative Dresden e. V., Fahrern von Tier-Notfalldroschken, weiteren Päpplern und Tierrettern, sowie natürlich Mitgliedern unseres Vereins und Mitarbeitern "unseres" Gutes, genossen wir eine wundervolle, abwechslungsreiche Fahrt durch Dresden, Coswig und Weinböhla! Und so ganz nebenbei machten wir natürlich auch Werbung für MUHrielle. 19 Uhr rückte der MUHrielle-Zug wieder im Betriebshof Trachenberge ein. … wir wären gern noch weitergefahren! Deshalb: Spätestens im nächsten Jahr wird der MUHrielle-Zug erneut ausrücken. Wir freuen uns drauf! Übrigens: Für diese Fahrt wurden selbstverständlich keinerlei Spendengelder „verschwendet“, alles wurde privat finanziert! Bedanken möchten wir uns bei Kay Klinkicht für die gute Zusammenarbeit, bei Olaf Wagner für die großzügige Spende und nicht zuletzt bei "unseren" Fotografen Olaf Wagner, Florian Tannert, Michael Wolff, Benny Herold und Steffen R. Natzschka!
TPM - Titelbild
MUHrielle-Markenzeichen 02
TPM - Taste TPM - Taste
© Tierparadies MUHrielle e. V.

Ehrenamt in Fahrt:

MUHrielle-Zug 2023

Auch Ehrenamtler brauchen mal Pause, Entspannung und Ablenkung! Abschalten, die Zeit genießen, mit Gleichgesinnten plaudern ... Da unser Henry "Glockenkutscher" (Triebwagenführer) ist — und auch weil Annett bereits vor Jahren eine entsprechende Sonderfahrt machen wollte — lag es nahe, eine Tatra-Sonderfahrt unter dem Motto "Ehrenamt in Fahrt" zu organisieren … Am Ostermontag, den 10. April 2023, war es dann soweit: Der MUHrielle-Zug startete 14.50 Uhr ... Gemeinsam mit lieben Freunden des Igelhilfe Radebeul e. V., des Tierrettung Dresden e. V. - in Gründung, des Stadttauben-Initiative Dresden e. V., Fahrern von Tier-Notfalldroschken, weiteren Päpplern und Tierrettern, sowie natürlich Mitgliedern unseres Vereins und Mitarbeitern "unseres" Gutes, genossen wir eine wundervolle, abwechslungsreiche Fahrt durch Dresden, Coswig und Weinböhla! Und so ganz nebenbei machten wir natürlich auch Werbung für MUHrielle. 19 Uhr rückte der MUHrielle-Zug wieder im Betriebshof Trachenberge ein. … wir wären gern noch weitergefahren! Deshalb: Spätestens im nächsten Jahr wird der MUHrielle-Zug erneut ausrücken. Wir freuen uns drauf! Übrigens: Für diese Fahrt wurden selbstverständlich keinerlei Spendengelder „verschwendet“, alles wurde privat finanziert! Bedanken möchten wir uns bei Kay Klinkicht für die gute Zusammenarbeit, bei Olaf Wagner für die großzügige Spende und nicht zuletzt bei "unseren" Fotografen Olaf Wagner, Florian Tannert, Michael Wolff, Benny Herold und Steffen R. Natzschka!
TPM - Titelbild
MUHrielle-Markenzeichen 02
TPM - Taste TPM - Taste