TPM-Fußzeile
© Tierparadies MUHrielle e. V. 2015 - 2022
TPM - Trenner

Stephan & Mandy

Systemadministrator / Verkäuferin Seit einigen Jahren unterstützten wir aktiv diverse Vereine im Bereich Tierschutz. Anfang 2022 war der Moment, es offiziell zu machen … Nun sind wir vollen Herzens Mitglied des Tierparadies MUHrielle e. V. und des Igelhilfe Radebeul e. V.

Jörg & Eva

- -- Text in Bearbeitung --

Anett & Holger

- Das was wir tun, tun wir mit Leib und Seele! Unser Herz gehört nicht nur unserem MUHrielle-Patentier „Rosinchen“, sondern auch diesem Verein. Gemeinsam und mit aller Kraft für unseren Leitsatz: Lichtblick für Schattentiere!

Christiane

- Eigentlich wollte Christiane hier nicht erscheinen. Wir sind aber der Meinung, sie MUSS gewürdigt werden! Warum? Ganz einfach: Sie behält den perfekten Überblick über unsere Finanzen!

Henry Susa

Straßenbahnfahrer Vor einigen Jahren begann ich beim Igelhilfe Radebeul e. V. mit der „Igel-Notfalldroschke“. Später fuhren dann auch Tauben, Mauersegler, Füchse und mehr in meiner „Tier-Notfalldroschke“ … … und nun eben auch Schweine, Ziegen und Rinder im Anhänger … ;-)

Linda Walther

-

Conny Böttger

- … ist Gründerin des Vereins und kombiniert Herz und Leidenschaft mit Energie und Mut.

Annett Reuter

Straßenbahnfahrerin „Die Frau spinnt“ … Ja, ich verarbeite Wolle nicht nur mit der Nadel, auch mit dem Spinnrad. Abgesehen davon bin ich unter anderem bei Igelhilfe Radebeul e. V. , Stadttauben-Initiative Dresden e. V. und Tierrettung Dresden & Umgebung aktiv …
Annett Reuter - Wir trauern! Annett Reuter - Wir trauern! Annett Reuter - Wir trauern!
Einige unserer aktiven Vereinsmitglieder:

Aktive Vereinsmitglieder

Die Geschichte des Tierparadies MUHrielle beginnt bereits 2015, damals noch als „Tierrettung Bella Colli“. Bella … war eine „Kettenkuh“ des Großvaters von Vereinsgründerin Conny Böttger. 70 cm Kette … ein ganzes Leben an nur 70 cm Kette … nur stehen, fressen, Leere und Stille, keine Berührung, keine Liebe! Kopf ablegen? … Nur nah an der Kette … nicht umdrehen, nicht kratzen, nicht lecken, nicht springen, nicht laufen! Wie viele Tiere gibt es da draußen, die nie jemand kennenlernen wird, von denen es nie ein Foto geben wird, nie eine Spur zurückbleibt in dieser Welt? Als der landwirtschaftliche Betrieb des Großvaters 2015 eingestellt und die letzte Kuh ihrer Familie an den Schlachter verkauft wurde, wollte Conny das nicht so enden lassen, sie kaufte die Kuh Bella für 800 Euro vom Schlachter zurück. Einige Zeit später auch noch ihre trächtige Mutter Cora. Nach einigen weiteren Tierrettungen in den folgenden Jahren wurde dann im Juni 2020 der Verein Tierparadies Muhrielle gegründet. Kurze Zeit später wurde der Verein beim Registergericht unter der Nummer VR 11629 eingetragen und trägt seitdem den Namen Tierparadies MUHrielle e. V. Heute grasen Bella, Cora und Diano glücklich – gemeinsam mit unserer Glücksherde – auf der Weide. Unsere MUHrielle-Familie umfaßt derzeit (Stand Dezember 2022) 41 Tiere. Seit Oktober 2022 sind wir Mitglied im Deutscher Tierschutzbund e. V. und Landestierschutzverband Sachsen e. V., im Dezember 2022 erhielten wir das Dresdner Ehrenamtssiegel der Bürgerstiftung Dresden. Um die Zukunft unserer Tiere dauerhaft sicherstellen zu können, benötigen wir vor allem Patenschaften! Regelmäßige und einmalige Spenden helfen uns, außerplanmäßige Kosten und Patenschaftslücken abzudecken. Unsere Tiere benötigen also auch Eure Unterstützung! Wir danken unseren derzeitigen Unterstützern, Spendern und Paten und freuen uns auf Weitere … Herz, Weide und Stall für glückliche Tiere! … gemeinsam mit Euch können wir viel erreichen! Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
Dresdner Ehrenamtssiegel

Tierparadies MUHrielle e. V.

Unser Verein und wir …

TPM-NS Titelbild
TPM - NS-Titel
Tierparadies MUHrielle e. V.
TPM - NS-Untertitel
Lichtblick für Schattentiere!
TPM-Markenzeichen 02
Wir bedanken uns von Herzen … Wir bedanken uns von Herzen … Andere über uns … Andere über uns …
TPM - NS-Fußzeile
© Tierparadies MUHrielle e. V. 2015 - 2022
TPM - NS-Teiler 01

Stephan & Mandy

Systemadministrator / Verkäuferin Seit einigen Jahren unterstützten wir aktiv diverse Vereine im Bereich Tierschutz. Anfang 2022 war der Moment, es offiziell zu machen … Nun sind wir vollen Herzens Mitglied des Tierparadies MUHrielle e. V. und des Igelhilfe Radebeul e. V.

Jörg & Eva

- -- Text in Bearbeitung --

Anett & Holger

- Das was wir tun, tun wir mit Leib und Seele! Unser Herz gehört nicht nur unserem MUHrielle-Patentier „Rosinchen“, sondern auch diesem Verein. Gemeinsam und mit aller Kraft für unseren Leitsatz: Lichtblick für Schattentiere!

Henry Susa

Straßenbahnfahrer Vor einigen Jahren begann ich beim Igelhilfe Radebeul e. V. mit der „Igel-Notfalldroschke“. Später fuhren dann auch Tauben, Mauersegler, Füchse und mehr in meiner „Tier-Notfalldroschke“ … … und nun eben auch Schweine, Ziegen und Rinder im Anhänger … ;-)

Christiane

- Eigentlich wollte Christiane hier nicht erscheinen. Wir sind aber der Meinung, sie MUSS gewürdigt werden! Warum? Ganz einfach: Sie behält den perfekten Überblick über unsere Finanzen!

Linda Walther

-

Conny Böttger

- … ist Gründerin des Vereins und kombiniert Herz und Leidenschaft mit Energie und Mut.

Annett Reuter

Straßenbahnfahrerin „Die Frau spinnt“ … Ja, ich verarbeite Wolle nicht nur mit der Nadel, auch mit dem Spinnrad. Abgesehen davon bin ich unter anderem bei Igelhilfe Radebeul e. V. , Stadttauben-Initiative Dresden e. V. und Tierrettung Dresden & Umgebung aktiv …
Annett Reuter - Wir trauern! Annett Reuter - Wir trauern! Annett Reuter - Wir trauern!
Einige unserer aktiven Vereinsmitglieder:

Aktive Vereinsmitglieder

Die Geschichte des Tierparadies MUHrielle beginnt bereits 2015, damals noch als „Tierrettung Bella Colli“. Bella … war eine „Kettenkuh“ des Großvaters von Vereinsgründerin Conny Böttger. 70 cm Kette … ein ganzes Leben an nur 70 cm Kette … nur stehen, fressen, Leere und Stille, keine Berührung, keine Liebe! Kopf ablegen? … Nur nah an der Kette … nicht umdrehen, nicht kratzen, nicht lecken, nicht springen, nicht laufen! Wie viele Tiere gibt es da draußen, die nie jemand kennenlernen wird, von denen es nie ein Foto geben wird, nie eine Spur zurückbleibt in dieser Welt? Als der landwirtschaftliche Betrieb des Großvaters 2015 eingestellt und die letzte Kuh ihrer Familie an den Schlachter verkauft wurde, wollte Conny das nicht so enden lassen, sie kaufte die Kuh Bella für 800 Euro vom Schlachter zurück. Einige Zeit später auch noch ihre trächtige Mutter Cora. Nach einigen weiteren Tierrettungen in den folgenden Jahren wurde dann im Juni 2020 der Verein Tierparadies Muhrielle gegründet. Kurze Zeit später wurde der Verein beim Registergericht unter der Nummer VR 11629 eingetragen und trägt seitdem den Namen Tierparadies MUHrielle e. V. Heute grasen Bella, Cora und Diano glücklich – gemeinsam mit unserer Glücksherde – auf der Weide. Unsere MUHrielle-Familie umfaßt derzeit (Stand Dezember 2022) 41 Tiere. Seit Oktober 2022 sind wir Mitglied im Deutscher Tierschutzbund e. V. und Landestierschutzverband Sachsen e. V., im Dezember 2022 erhielten wir das Dresdner Ehrenamtssiegel der Bürgerstiftung Dresden. Um die Zukunft unserer Tiere dauerhaft sicherstellen zu können, benötigen wir vor allem Patenschaften! Regelmäßige und einmalige Spenden helfen uns, außerplanmäßige Kosten und Patenschaftslücken abzudecken. Unsere Tiere benötigen also auch Eure Unterstützung! Wir danken unseren derzeitigen Unterstützern, Spendern und Paten und freuen uns auf Weitere … Herz, Weide und Stall für glückliche Tiere! … gemeinsam mit Euch können wir viel erreichen! Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier!
Tierparadies MUHrielle e. V.
Dresdner Ehrenamtssiegel
TPM - NS-Kopf (Bild)
TPM - NS-Kopf (Titel)
Tierparadies MUHrielle e. V.
TPM - NS-Kopf (Untertitel)
Lichtblick für Schattentiere!
TPM-Markenzeichen 02
Wir bedanken uns von Herzen … Wir bedanken uns von Herzen … Andere über uns … Andere über uns …